Space Professionals Special: Claudia Kessler

Bildschirmfoto 2017-05-17 um 10.59.46

„Stellen Sie sich vor, Sie blicken von der Internationalen Raumstation auf unsere Erde. Was sehen Sie? Was beeindruckt Sie? Gibt es Unterschiede, ob ein Mann oder eine Frau auf unseren Planeten schaut?

Bislang haben elf deutsche Männer diesen Blick beschrieben. Doch wie sieht unser Heimatplanet durch die Augen einer deutschen Astronautin aus? Wie verhält sich der weibliche Körper in Schwerelosigkeit? Welche Qualifikationstests müssen Frauen bestehen, um sich als Astronautin zu qualifizieren und welche Grundausbildungen beziehungsweise Eigenschaften sollten Sie mitbringen? Was zieht Frauen ins All? (…)“ (dieastronautin.de)

Unter der Leitung von Initiatorin Claudia Kessler möchte das Projekt „Die Astronautin“ die erste deutsche Astronautin an Bord der ISS schicken. Die Suche nach geeigneten Kandidatinnen hat im März 2016 begonnen – seitdem haben sich viele Frauen beworben. Nachdem zunächst sechs Finalistinnen ausgewählt worden sind, konkurrieren nun nur noch Nicola Baumann und Insa Thiele-Eich um den begehrten Platz an Bord.

Im Video: Claudia Kessler über den Stand des Projekts.

 

Zum ganzen Artikel | See full article (extern)